Salben selber machen

65,00

Ringelblumensalbe, Pechsalbe, Venensalbe, Lippenbalsam rühren.

WANN? 

19.02.21 von 16-19 Uhr

WO? 

Im Atelier Helene Bernsteiner: Vöslauer Straße 66/5, 2500 Baden

 

Teilnehmerzahl von 6 – 8 Personen

Vorrätig

Artikelnummer: 06 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Schnittwunden, Abschürfungen, Muskelschmerzen, Zerrungen und Wadenkrämpfe, für jedes Leiden ist ein Kraut gewachsen.

Bei der Ringelblume sind die wichtigsten Inhaltsstoffe die Triterpensaponine, Flavonoide und ätherisches Öl. Zusammen sind sie wundheilend und entzündungshemmend und wirkt gegen Mikroorganismen. Man kann sie auch einsetzten bei Sonnenbrand, Frostbeulen, Ekzeme und auch Hämorrhoiden.

Die Pechsalbe wirkt desinfizierend, wundheilend, durchblutungsfördernd und häufig auch schmerzlindernd. Die wärmende Wirkung löst Muskel- und Gelenkbeschwerden und wird auch bei Rheuma und Gicht eingesetzt.

Die Venensalbe machen wir aus Steinklee- Ölauszug Rosskastanientinktur und ätherischen Ölen. Das hilft gegen müde Beine und Venenschwäche.

Und der Lippenbalsam wird mit Melissen Mazerat und Honig hergestellt, er schmeckt nicht nur gut, sondern wirkt Fieberblasen und Mundecken entgegen und ist sehr pflegend.

Alles Salben die in der Hausapotheke nicht fehlen sollten.

Nur eine Bestellung pro Person möglich. Wenn mehrere Personen angemeldet werden sollen, bitte zwei Mal bestellen, da wir die Daten von allen Teilnehmern benötigen.

Zusätzliche Information

Datum

15.05.2021, 23.05.21

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.