Räuchermischung

7,00

Reinigung und Schutz

Heimische Wildkräuter und Wurzeln wurden mit hochwertigen Harzen gemischt.

Inhaltsstoffe: Wacholderbeeren, Baumflechte, Salbei, Birkenrinde, Fichtenharz, Benzoe

Wirkung: Diese Mischung klärt und reinigt die Atmosphäre und verdrängt zerstörerische Energien. Unterstützt Veränderungen im Leben, stärkt die Weiblichkeit und hilft beim Loslassen und Trauern. Bringen Sie Licht in dunkle Ecken. Heilt alte Wunden, schützt sie gleichzeitig und sorgt für geistige Klarheit.

30g

 

Vorrätig

Artikelnummer: 202310RLL Kategorien: , Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Anleitung zum Räuchern

Das rituelle Räuchern ist eine alte Tradition, die in vielen Kulturen weltweit praktiziert wird. Es wird verwendet, um einen Raum zu reinigen, negative Energien zu vertreiben, spirituelle Verbindungen zu stärken und eine friedliche Atmosphäre zu schaffen.

Bereite deine Räucherschale vor: Verwende eine hitzebeständige Räucherschale oder ein Räucherstövchen. Fülle den Boden der Schale mit Sand oder Erde, um die Hitze zu absorbieren und die Schale zu schützen. Dies hilft auch dabei, die Kohle oder die Räucherkohle zu stabilisieren.

Zünde die Räucherkohle an: Wenn du lose Kräuter oder Harze verwendest, benötigst du eine Räucherkohle, um sie zu verbrennen. Halte die Räucherkohle mit einer Zange oder einem anderen Werkzeug über einer offenen Flamme (z. B. einem Feuerzeug oder einer Kerze) und lass sie glühen. Sie sollte sich langsam mit einer gleichmäßigen Glut bedecken.

Platziere die Räucherkohle in der Räucherschale: Sobald die Räucherkohle glüht, lege sie vorsichtig auf den Sand oder die Erde in der Räucherschale. Achte darauf, dass die Kohle stabil liegt und sich nicht bewegt, um Verbrennungen zu vermeiden.

Füge deine Räuchermittel hinzu: Streue nun vorsichtig die ausgewählten Kräuter oder Harze auf die glühende Räucherkohle. Du kannst sie einzeln oder in einer Mischung verwenden, je nach deinen Vorlieben und dem Zweck des Rituals.

Räuchere deinen Raum: Gehe langsam durch den Raum, den du reinigen oder segnen möchtest, und verteile den Rauch gleichmäßig mit einer Feder oder deiner Hand. Konzentriere dich dabei auf Ecken, Türen und Fenster, um negative Energien zu vertreiben und positive Schwingungen zu fördern. Visualisiere dabei deine Absichten oder spreche Gebete oder Segenssprüche.

Abschluss des Rituals: Sobald du den Raum geräuchert hast und deine Absichten gesetzt hast, kannst du die Räucherkohle sicher auslöschen, indem du sie in Wasser tauchst oder sie auf Sand erstickst. Lüfte den Raum, um überschüssigen Rauch abzuleiten, und beende das Ritual mit Dankbarkeit und Segnungen.