Bärlauch im Helenental

Bärlauch kann eingesetzt werden bei hohem Blutdruck, Arteriosklerose und Frühjahrsmüdigkeit.

Er wirkt blutdrucksenkend, entgiftend und belebend.

Jetzt ist die richtige Zeit, um die Knospen zu ernten. Die ganze Kraft steckt jetzt in den Sprossspitzen.

Man kann eine Tinktur ansetzten oder sie auch in Essig einlegen.  Mit ein paar Gewürzen werden Bärlauch Kapern daraus.

Rezept:

Die Knospen waschen und in kleine Gläser verteilen.

Apfelessig mit Senfkörnern, Pfefferkörner, Kräutersalz und Zucker aufkochen und über die Sprossspitzen gießen.

Die Gläser fest verschließen, dunkel und kühl lagern. Nach drei Wochen kann du sie genießen.